Hinter der Kamera

Klick – und schick?    Von wegen!

Jeder nimmt seine Umgebung anders wahr, selbst Kameras zeigen nicht das “wahre” Motiv, sondern nur so, wie sie programmiert wurden. So kann es durchaus vorkommen, dass das gleiche Motiv mit den gleichen Einstellungen bei verschiedenen Kameras etwas unterschiedlich aussehen!

Ich möchte mir jedenfalls nicht von einem technischen Gerät, das übrigens auch nicht an den Dynamikumfang des menschlichen Auges heranreicht, vorschreiben lassen, wie ich meine Welt wahrnehme.

Deswegen fotografiere ich  – wie viele andere auch, die sich näher mit diesem schönen Hobby befassen –  im Rohdatenformat und entwickle meine Fotos selbst – am PC.

Da heißt es:

Klick – entwickeln, bearbeiten, ev. retuschieren – und dann erst zeigen  😉

Welche Arbeit da wirklich dahinter steckt, könnt Ihr in den nächsten Beiträgen lesen  🙂

 

 

 

Fotografie in RAW

Was das Rohdatenformat ist und warum ich mich für die Rohdaten-Fotografie entschieden habe...

Fotoentwicklung & Bildbearbeitung

Mein Weg der Bildbearbeitung, von der Entwicklung bis zu Retuschen und Kompositionen.

Einen guten Artikel über die Fotografie in Raw oder jpg gibt es hier: Hoffmann-Photography